Verstopfte Toilette: Einfache tipps für den Haushalt

Verstopfte Toilette und das Wasser stagniert; jetzt ist guter Rat teuer. Wie befreit man die Verstopfung dauerhaft, am besten ohne sich die Hände schmutzig zu machen? Und was können Sie tun, um zu verhindern, dass dieser Unfall erneut passiert? Hier sind die besten Tipps, um verstopfte Toiletten zu entfernen.

Verstopfte Toiletten Reinigen Sie mit einer WC-Bürste und heißem Wasser

Bei kleineren Hindernissen versuchen Sie zuerst, die Toilettenbürste zu benutzen. Lege Papier oder Gegenstände auf die Seite. Bei großen Mengen sollten Sie vorher Papier und ähnliche Gegenstände aus der Toilette entfernen. Verwenden Sie dazu am besten Gummihandschuhe. Bewegen Sie die Toilettenbürste schnell auf und ab. Dies erzeugt Unterdruck und lindert Verstopfung. Eine Alternative ist heißes Wasser: Gießen Sie vorsichtig eine Menge heißes Wasser, das nicht kocht, etwa einen Meter den Abfluss hinunter. Die Höhe des Sturzes und die Hitze können die Toilettenverstopfung lösen. In beiden Fällen einige Male ausspülen, jedoch nur, bis der Toilettenhahn nicht überläuft.

Backpulver und Essig gegen eine verstopfte Toiletten

Essig und Backpulver sind echte Wunderhelfer im Haushalt. Sie können auch helfen, wenn die Toilette verstopft ist. Gießen Sie einen Beutel Backpulver und dann eine halbe Flasche Essig die Toilette hinunter. Lassen Sie die sprudelnde Mischung am besten über Nacht einwirken, mindestens jedoch zehn Minuten lang. Dann füge 3 Liter heißes Wasser hinzu. Sorgen Sie jederzeit für ausreichende Belüftung im Badezimmer und schützen Sie sich mit Schutzbrille und Reinigungshandschuhen vor Essigspritzern.

Pömpel, wenn die Toilette verstopft ist: kaufen oder selbst machen

Ein Kolben ist ein bekanntes Haushaltsgerät, das Blockaden lösen kann. Wenn Sie zu Hause keins haben, können Sie es ganz einfach selbst machen. Alles was Sie dafür benötigen ist eine große, alte Plastikflasche. So funktioniert’s:

  • Schneiden Sie den Boden der Plastikflasche ab. 
  • Schrauben Sie die Flasche zu. 
  • Stellen Sie sie mit offenem Boden in den Abfluss. 
  • Drücken Sie kräftig und bewegen Sie sie auf und ab, bis ein Unterdruck entsteht. 
  • Wenn das Wasser sprudelt, ist der Abfluss wieder sauber. 
  • Bei Bedarf noch einige Male ausspülen.

Wenn Sie nicht nachbessern möchten, können Sie ein Pad in einem Baumarkt oder einer Apotheke kaufen.

Verstopfte Toilette mit Rohrspirale Freimachen

Bei hartnäckigen Verstopfungen in der Toilette kannst du mit etwas handwerklichem Geschick eine Rohrreinigungsspirale anwenden. Sie eignet sich auch, wenn die Verstopfung schwer zu erreichen ist.

  • Stecken Sie es vorsichtig in den Toilettenablauf. 
  • Drehen Sie den Griff weiter mit leichtem Druck, bis er blockiert ist. 
  • Das Hindernis wird durchstochen und löst sich. 
  • Dann die Spule abschrauben und den Abfluss mit heißem Wasser abspülen. 

Sei vorsichtig, wenn du die Rohrspirale benutzt und achte darauf, dass du das Rohr nicht beschädigst.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die Spule verwenden und achten Sie darauf, den Schlauch nicht zu beschädigen.

Tipp: Wenn all Ihre Versuche fehlschlagen und die verstopfte Toilette nicht wieder geöffnet werden kann, wenden Sie sich an einen Fachmann. Ein Klempner-Notdienst oder ein Klempner können helfen.

Wann sollten Sie professionelle Hilfe in Anspruch nehmen?

Wenn der Saugnapf ausfällt und das Hindernis nicht entfernt werden kann, sollten Sie einen Fachmann aufsuchen, je früher desto besser. Verstopfte Toiletten sind nicht nur ungesund, sie können auch Ihr Haus und benachbarte Wohnungen überfluten. Die Gefahren einer verstopften Toilette. Wenn die Toilette überläuft, kann der Boden zerstört und der Rest des Hauses überflutet werden. Abwasser kann sogar durch Decken sickern und in andere Räume und Wohnungen gelangen. Und im schlimmsten Fall müssen Sie als derjenige zahlen, der für den Schaden verantwortlich ist. In der Regel verursacht eine verstopfte Toilette jedoch viel Schmutz, Gestank, viel Arbeit und Unannehmlichkeiten beim Reinigen. Wenn Sie sich rechtzeitig an einen Fachmann wenden, können Sie sich viel Ärger ersparen.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *